Aktuelles

Das Farmhaus für die youfarm und unsere neue Intensiv-Heilpädagogische Tagesgruppe ist fertig!

 

10 Jahre nach Gründung des Fördervereins für die Jugendfarm im Augsburger Westen ist ein wichtiger Meilenstein erreicht: Mit einer feierlichen Segensfeier wurde das Farmhaus auf der youfarm der Öffentlichkeit vorgestellt und der Nutzung übergeben.

So können Kinder und Jugendliche die Natur erleben und für sich selbst wertvolle Erfahrungen machen; das Farmhaus bietet Aktionsflächen für die Besucher der youfarm, aber auch für KiTa-Gruppen und Schulklassen, die dann auch bei schlechtem Wetter oder im Winter die youfarm aufsuchen können.

Zudem wird eine zum September neu realisierte Intensiv-Heilpädagogische Tagesgruppe des Frère-Roger-Kinderzentrums das Farmhaus und die Aktionsflächen der youfarm im Sinne eines "Grünen Klassenzimmers" nutzen können.

Der Schirmherr, Augsburgs Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl, äußerte sich sehr dankbar und lobend über Handwerker, Planer, Ehrenamtliche und viele Unterstützer, die einen Beitrag zur Stadtgesellschaft geleistet und so das Farmhaus möglich gemacht haben. Er wies auch auf den eigentlichen Sinn des Vorhabens hin. "Das Gebäude ist nur die Hülle für das, was passiert. Wenn es auch nur gelingt, einigen den Weg zu weisen für ein gelingendes Leben, dann hat sich das alles zigfach gelohnt", so Gribl.Für die KJF als Träger des Frère-Roger-Kinderzentrums, das die youfarm betreibt, dankte Direktor Markus Mayer den beteiligten Firmen und Partnern. "Von der breiten Unterstützung sind wir begeistert", so Mayer.

Der Vorsitzende des Fördervereins für die youfarm, Prof. Klaus Meier, wies auf die Gemeinschaftsleistung vieler Helfer und Unterstützer hin. "Mehr als ein Drittel der Baukosten wurde von Firmen der Region gespendet", so Meier in seinen Dankesworten.Daneben haben auch verschiedene Institutionen Unterstützung geleistet. Der Bau des Farmhauses wäre ohne die Unterstützung der Aktion Mensch e.V. und Sternstunden e.V. nicht möglich gewesen.

Auch Weihbischof Josef Grünwald äußerte seine Anerkennung. Durch die youfarm und das Farmhaus sei "für Kinder und Jugendliche das hautnahe Erleben der Natur" möglich, sagte der Weihbischof, und segnete das Haus.(Quelle: KJF-Presse, www.kjf-augsburg.de)

Erntedank

so lecker geht gesund !

Am Mittwoch, den 5. Oktober, trafen sich alle Kinder der Heilpädagogischen Tagesstätte AKAD, um gemeinsam das Erntedankfest nachzufeiern.

Was ist Urlaub ?

Eine berechtigte Frage aus der Sicht eines unbegleiteten minderjährigen Flüchtlings

Bereits die Umstellung von einem geregelten Schultag zu den Ferien war für die vom Frère-Roger-Kinderzentrum betreuten unbegleiteten minderjährigen...

Den Weg finden, Ausdauer und Durchhaltevermögen, Kooperation zwischen den Jugendlichen, Kommunikation mit anderen (nach dem Weg fragen etc.)

... das war Ziel der erlebnispädagogischen Wanderung der Gruppe "Leuchtturm" im Frankenjura

Ganz wichtig auch:
Besuch der Heimatstadt eines unserer Jugendlichen, der dort seit 2 Jahren nicht mehr war. Geplant war eine Wanderung...

Team-Entwicklung

in der HPT Villa Frölich

Nach unserer zertifizierten Weiterbildung zur Tanz- und Bewegungspädagogin, beschlossen wir, für unser Team (Gruppenmitarbeiter + Fachdienste) in...

Mädchen-Tanzgruppe

in der HPT Villa Frölich

Im Frühjahr beschlossen wir, unsere gemeinsame Leidenschaft das Tanzen, auf die Kinder zu übertragen und so gründeten wir eine Tanzgruppe. Jeden...

Wir sind "Faire Kämpfer"

Faires Raufen in der Villa Frölich und in der HPT AKAD

Über einen Zeitraum von ungefähr drei Monaten trafen sich in der HPT Villa Frölich und in der HPT AKAD die Kinder in gemischten Gruppen von...
Wir sind faire Kinder

Der erste Schritt zum FarmHaus

Die Youfarm in Pfersee bekommt ein Gebäude für den Ganzjahresbetrieb. Jetzt war Spatenstich

Zwar verfügt die Youfarm  nahe der Deutschenbaurstraße über...

Augsburger Stadtteilmütter-Projekt

Staatsministerin Aydan Özoguz informierte sich im Familienzentrum Peter & Paul des Frère-Roger-Kinderzentrums über das Augsburger Stadtteilmütter-Projekt

63 Stadtteilmütter, die sich jede Woche mit 650 Müttern treffen, insgesamt 21 verschiedene...

Noch bei Sinnen ?

.... ein interdisziplinäres Angebot in der HPT "AKAD"

Ums Hören, Fühlen, Schmecken und um den Gleichgewichtssinn ging es im Juni in der Heilpädagogischen Tagesstätte im Univiertel!

Die...