Junge Flüchtlinge im Pfarrhaus

Wo einst der katholische Priester von St. Martin lebte, wohnen jetzt Minderjährige aus Syrien und Afghanistan

In Augsburg leben derzeit rund 360 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, die von Trägern der Jugendhilfe oder Wohlfahrtsverbänden betreut werden. Im Nordwesten der Stadt ist das Frère-Roger-Kinderzentrum hier sehr aktiv mit insgesamt 70 Plätzen an verschiedenen Standorten, unter anderem in der Zirbelstraße 21.

 

Dort wohnen zwar „nur“ neun junge Männer, die Unterkunft...